SICHERHEIT MIT KNOPFZELLEN

Haushaltselektronik geräte sind kleiner denn je. Mini Fernbedienungen, Autoschlüssel mit Fernbedienung, elektronische Kerzen usw. sind zwar praktisch und tragbar, allerdings stellen sie für kleine Kinder oft ein verkanntes Sicherheitsrisiko dar. Die meisten dieser Geräte funktionieren mit Knopfzellen, die besonders bei Kindern bis zu 4 Jahren bei Verschlucken zu schweren Verletzungen führen können.

Bleibt eine Knopfzelle in der Speiseröhre stecken, treten zwar nicht direkt Symptome auf, aber durch eine chemische Reaktion kann das Gewebe in nur zwei Stunden schwer beschädigt werden. Eine entsprechende Behandlung umfasst oft mehrere Operationen und kontinuierliche medizinische Pflege.

Wenn Sie wissen oder befürchten, dass ein Kind eine Lithium-Knopfzelle verschluckt hat, bringen Sie es sofort in die Notaufnahme.

Weitere Tipps und Informationen finden Sie unter buttonbatterysafety.com.